Archives

All posts for the month April, 2014

Wir haben ja ende letzten Jahres schon von dem Cache Dexter berichtet. Schon damals stand ja fest, dass bald Teil2 folgen wird. Und so machten wir uns heute auf den Weg zu diesem Cache, voller vorfreude was uns da wohl erwarten wird.

An Stage 1 erhielten wir wieder die Utensilien für die nächste Station. Aber was wir dort vorfanden, übersteig unsere Erwartungen bei weitem! Für diesen Cache hat der Owner wirlich keine Kosten und Mühen gescheut. Dieser Cache ist von einem wahren Fan gemacht und ein richtiges MUSS für alle Dexter-Fans unter den Cachern!

Achtung, Spoiler!: Bilder Show

 

Heute haben wir uns auf den Weg gemacht einen sehr beliebten Multicache zu Absolvieren: Marios Stoneworld.

Der Cache liegt in einem schönen Waldstück bei Trier, kurz vor der Luxemburgischen Grenze. Schon alleine die Beschaffenheit der Felswände rechtfertigt den Titel „Stoneworld“

Stoneworld

Aber auch die einzelnen Stages dieses Multis haben einen Bezug zu Mario und sind sehr liebevoll gestaltet. Um euch nicht die Spannung zu nehmen, packen wir sie Bilder in den Spoiler-Abschnitt ganz unten 😉
Wenn ihr den Cache angehen wollt, plant ca. 3-4 Stunden Zeit ein , sucht euch einen sonnigen Tag aus und zieht mindestens zu Zweit los!

Achtung, Spoiler!: Bilder von Stages Show

Ihr seid The Walking Dead Fans? Ihr kennt euch gut aus und möchtet mal wieder ein paar Caches einsammeln?

Dann ist die The Walking Dead Serie von Team Winnetou genau das richtige für euch 🙂

Hier gilt es, zu jeder Folge der ersten und zweiten Staffel der Serie Frage zu beantworten. Manche Fragen sind recht einfach zu beantworten, andere wiederum erforderten das erneute anschauen der Szenen um die Lösung zu bekommen. Aber Vielleicht seid ihr ja aufmerksamere Zuschauer als wir 😉
Das Einsammeln sollte aber recht schnell erledigt sein, da die Dosen sehr einfach versteckt sind. Hier konnten die Verstecke einfach nicht mit den Rätseln mithalten…

Seit beginn unserer Cacher-Laufbahn bekamen wir immer wieder die drei T5er der S.W.A.T.-Camp Reihe angezeigt, konnten Sie aber aufgrund fehlenden Wissens und Ausrüstung nicht machen.

Als wir dann im September letzten Jahres die passende Ausrüstung als Hochzeitsgeschenk erhielten, musste diese Reihe natürlich angegangen werden! Das Basis-Training konnte problemlos absolviert werden. Wobei wir Stage 1 übersehen haben und an Stage 2 ratlos waren was wir jetzt machen sollten. Aber die owner, team ramstein, halfen uns da telefonisch gerne weiter 😉
Das Advanced Training hatte es uns jedoch etwas schwerer gemacht. Stage 1 & 2 konnten wir im letzten Jahr schon problemlos erledigen aber dann kam noch Stage 3. Ein Baum. Ohne die passende Ausrüstung war es uns leider nicht möglich dort rauf zu kommen. Lange Zeit haben wir den Cache dann neben liegen lassen – bis es letzte Woche wieder wärmer wurde. Also wurde die fehlende Ausrüstung bestellt und dann nochmal probiert – mit erfolg!
Und so konnten wir heute an die Mission gehen und auch diese absolvieren. Die Mission besteht jedoch nur aus einer T5-Station, was etwas schade ist, da wir eigentlich eine steigerung wie zwischen Basis- und Advanced-Training erwarteten.

Nichtsdestotrotz war es eine schöne Serie, sehr anspruchsvoll und auch abwechslungsreich. Und es waren die letzten offenen Caches in unserem Heimatort 😀

Alle absolventen der Trainings und der Mission werden noch mit diesem Banner belohnt 😉